Winterliches Erzählfest mit Storytelling Arena

Datum/Zeit
Datum - 10.12.2017
16:00 - 18:00 Uhr


Die Gruppe „Die Syrische Reihe“ bietet einen Abend an, wo sowohl Gäste als auch ZuschauerInnen in einer warmen und entspannten Stimmung ihre autobiographischen Geschichten in ihrer Muttersprache erzählen können — eine Storytelling Arena.

Dieses Event kostet 11,60 Euro Eintritt (5 Euro ermäßigt und 3 Euro bei Nachweis des Status eines Geflüchteten).

Tickets gibt es an der Abendkasse und hier:

https://www.eventbrite.de/e/storytelling-arena-arabisches-winterfest-tickets-41028771159?aff=efbeventtix

Storytelling ist die Kunst des mündlichen Erzählens, die „Kopfkino“ beim Publikum entstehen lässt. Die Storytelling Arena ist eine monatliche Erzählbühne, wo Gäste in ihrer Muttersprache mit einem Tandem-Storytelling-Dolmetscher autobiografische Geschichten erzählen.

Danach erzählen auch die ZuschauerInnen eigene Geschichten zum Thema des Abends, zuerst an Tischen, dann auf der Bühne. Die Storytelling Arena ist gelebte Partizipation in unterhaltsamer Form. Live Musik trägt auch zu einer lockeren Stimmung bei, damit viele Lust am Erzählen bekommen.

Seit Anfang 2016 treten wortgewandte Menschen aus Syrien (Newcomer/Flüchtlinge die in Berlin wohnen) in der Storytelling Arena „Syrische Reihe“ als Gäste auf und erzählen Geschichten aus der Zeit vor dem Krieg in ihrer ehemaligen Heimat bzw. aus ihrem Leben in Deutschland. Das Publikum besteht sowohl aus syrischen und arabischen als auch aus deutschen, europäischen und internationalen ZuschauerInnen. Hier findet Storytelling „Auge zu Auge, von Geist zu Geist, Herz zu Herz“ nach dem schottischen Sprichwort statt. Dabei entsteht Kommunikation auf Augenhöhe und ein Gefühl von Gemeinschaft und Zusammenhalt zwischen der Bühne und den ZuschauerInnen sowie im Publikum.