Filmclub am Freitag: „Halbmondwahrheiten“ (dtsch. mit arab. Untertiteln) und Diskussion

Datum/Zeit
Datum - 20.04.2018
19:00 - 21:00 Uhr



«Halbmondwahrheiten», ein Dokumentarfilm von Bettina Blümner

(deutsch mit arabischen Untertiteln)

2007 gründete der studierte Psychologe Kazim Erdogan, der seit 1974 in Berlin lebt, mit seinem Verein «Aufbruch Neukölln» eine Selbsthilfegruppe für türkischstämmige Männer. In der «Väter- und Männergruppe» treffen sich seitdem jeden Montagabend vermeintliche Patriarchen, die bei Tee und Keksen neu nachdenken wollen über ihre Rolle in der Familie und in der Gesellschaft.

Die Dokumentarfilmerin Bettina Blümner ist ihnen auf diesem Weg 2015 gefolgt und ihren Protagonisten sehr nahe gekommen, die mit großer Offenheit über ihre Gefühle sprechen und viele Klischees ins Wanken bringen.

Nach dem Film gibt es ein Gespräch mit Kazim Erdogan über seine Arbeit.