Ideen für 2019 – die wir nur mit Ihrer Hilfe verwirklichen können

2018 war ein buntes und intensives Jahr in der ULME 35. Das Haus wird viel genutzt, neue und alte Nachbarn und Nachbarinnen gehen ein und aus, um Deutsch zu lernen, Konzerte zu hören, Hilfe beim Ankommen zu bekommen oder andere kennenzulernen.

Dank der guten Förderung des Bezirkes, Ihren/Euren großartigen Spenden und Mitgliedsbeiträgen und der in diesem Jahr noch geringen Miete konnten wir Vieles neu beginnen, ausprobieren und das Bewährte stärken.

Ab Anfang 2019 müssen wir eine wesentlich höhere Miete zahlen bei gleichbleibenden Bezirkszuschüssen – damit wird es schwieriger als bisher, die Ulme so lebendig zu halten und neue Pläne zu verwirklichen. Wir haben uns einiges vorgenommen, aber viele der kleineren und größeren Projekte sind nur möglich mit Eurer Hilfe. Wir freuen uns daher sehr über kleine und große Spenden auf unser Konto bei der Berliner Sparkasse (IBAN DE64 1005 0000 0190 5446 35)!
Die folgenden Projekte könnten wir in Angriff nehmen, wenn …..

Sägen, nageln schrauben Kinderprojekte in der Holzwerkstatt Gemischte Holzmodell-bastelgruppen für Schulkinder aus der Umgebung Material, Werkzeug, 2 Ehrenamts-pauschalen für Betreuung 1.500 €
Filmprogramm der Ulme35 Unser Filmprogramm ist schon Tradition. Es soll mit neuen Akzenten und Akteur*innen auch 2019 fortgesetzt werden Filmlizenzen und Ehrenamtspauschalen für Unterstützer*innen (Technik, Übersetzer) 1.500 €
Bunter interkultureller Veranstaltungsmix Lesungen,Vorträge, Theater-aufführungen, Konzerte und mehr – möglichst oft mit Übersetzungen Honorare für Vortragende, Künstler*innen, Dolmetscher*innen für ca. 30 Veranstaltungen 3.000 €
Gastgeber*innen in der Ulme35 Im Flüchtlingsheim Gastgeber zu sein ist schwer. In der Kochwerkstatt geben wir Familien aus Heimen die Gelegenheit, einen Mix aus alten und neuen Freunden einzuladen. Jede Familie bekommt einen Zuschuss von 50 € für Essen und Getränke. 600 €
Willkommen in der Ulme! – Eine neue Informationstafel für den Eingangsbereich

 

Die Ulme35 möchte einladend und offen sein. Unsere Informationstafel vor dem Haus soll mit Unterstützung der Holzwerkstatt erneuert werden. Beschriftung, Plexiglasplatte, Holzrahmen, Solarbeleuchtung, Magnetplatte 1.000 €
Pinsel, Farben, Leinwände und mehr… im Atelier Unser Atelier lädt verschiedene Gruppen dazu ein kreativ zu werden. Dafür brauchen wie Material! Pinsel, Farben, Leinwände, Stifte und mehr ... 800 €
Atmosphäre für Salon & Café Wir möchten unseren Salon und unser Café zu Räumen machen, in denen sich die neue und alte Nachbarschaft gern gemeinsam aufhält. Schönes Licht gehört zur Gemütlichkeit. 8 Lampen 500 €
Eine neue Druckmaschine für die Druckwerkstatt In der Druckwerkstatt experimentieren Groß und Klein mit verschiedenen Techniken. Es entstehen Druckerzeugnisse für die Ulme35 (Weihnachtskarten etc.). Künstler*innen mit und ohne Fluchtgeschichte können die Werkstatt nutzen. Die bis Herbst 2018 geliehene  Druckmaschine soll durch eine eigene ersetzt werden. Anschaffung Druckmaschine und Verbrauchsmaterial 2.000 €
Trickfilm mit Knete In Kooperation mit C/o Berlin bieten wir einen Workshop für Kinder ab 8 an. 2 Workshopleiter*innen

à 1000 €

1.000 €

Und dann träumen wir davon, die Akustik des Hörsaals zu verbessern, von einem Hochleistungsdrucker und und und...

In einigen Positionen sind Ehrenamtspauschalen enthalten. Menschen, die sich intensiv freiwillig engagieren, können 60€ Aufwandsentschädigung im Monat erhalten – dies soll verhindern, dass man beim Ehrenamt draufzahlt, weil man eben doch die fehlenden Stifte selbst kauft oder die Fahrt in die Ulme bezahlt.

Wir freuen uns über große und kleine Spenden und stellen natürlich Spendenbescheinigungen aus!

Das gesamte Ulmeteam wünscht Ihnen/Euch von Herzen schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr, in dem wir uns auf viele Begegnungen in der ULME freuen.

Hardy Schmitz                                                                                 Birte Arndt