Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
die ersten syrischen Kulturtage liegen hinter uns - bis Sonntag ist die Ausstellung der in Syrien entstandenen Bilder noch zu sehen (jeweils 15.-21.00 Uhr).

Am Freitag, dem 2.11. nehmen wir um 18.00 diese Ausstellung zum Anlass, unseren ARTIST TALK auf Reisen zu schicken. Wir bringen die Künstler Essam Al Shater, und Mansour Al-Henawi, deren Bilder in der Ausstellung zu sehen sind in einen Dialog. Sie werden per Skype Fragen zu ihren Arbeiten beantworten. Moderiert wird das Gespräch von dem in Berlin lebenden syrischen Künstler Zolfaqar Shaarani, der vorab einen Überblick über die Kunst in Syrien geben wird, historisch und aktuell.

Im Anschluß spielt die Matar Band gemeinsam mit der syrischen Sängerin Ibtisam Shukr ihren musikalischen Schmelztigel, in dem orientalisch klingende Schubertlieder genauso ihren Platz haben wie traditionelle arabische Melodien. (20.00 Uhr, Eintritt 5 €).

Am Samstag laden uns syrische Kurden zu einem Abend ein, der um 18.00 Uhr mit kurdisch/arabischen Lesungen beginnt (ohne deutsche Übersetzung), um 19.30 Uhr gibt es kurdisches Essen und anschliessend Livemusik mit Jean Issa, zu der garantiert auch getanzt werden wird.

Den Abschluß bildet am Sonntag 4.11. um 19.00 Uhr das unbedingt empfehlenswerte Theaterstück "Mawlana" mit Nawar Bubul (arab. mit deutschen Untertiteln). Das in Syrien verbotene Stück ist tragisch und komisch zugleich, es setzt sich sehr kritisch mit den Zwängen von Religion, Politik und Gesellschaft auseinander - nach der Vorstellung am vergangenen Montag sorgte es für viele Diskussionen zwischen den Besuchern. Und Nawar Bubul ist großartig, man vergisst schnell, dass er doch eigentlich nur in einem alten Hörsaal spielt.

Gleichzeitig haben wir ja aber auch Herbstferien und einen Theaterworkshop mit Kindern in der Ulme - die Kinder erzählen und spielen ihre Geschichten am Freitag, d. 2.11. um 14.00 Uhr und freuen sich über Zuschauer!

Am Donnerstag, d. 8.11. ist um 18.30 wieder das Deutsche Muslimische Zentrum zu Gast mit ihrer Gesprächsreihe mit Zeitzeugen. Diesmal geht es im Gespräch mit Dr. Harald Iber um die Studentenbewegung und die evangelische Kirche in Ost und West.

Am Freitag, d. 9.11. gibt es wieder einen Film und am Samstag, d. 9.11. einfach einen ruhigen Abend - wer mag mit Brettspielen.

Kennen Sie Frauen, die lernen wollen mit Computern umzugehen? In unserem Computerkurs für Frauen Donnerstags sind wieder Plätze frei (arab., kurdisch, farsi, deutsch).

Wir freuen uns auf Sie,
herzliche Grüße
Ihr Ulmeteam

Das vollständige Programm der nächsten Wochen, auch mit allen regelmäßigen Terminen im Anhang und hier - zum Ausdrucken und Weitergeben.