Frauenfest, Blackbox Syria und langer Tisch der Kulturen – Programm bis Ende September

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
vorab erstmal: Wir brauchen wieder Menschen, die bei Spaziergängen in der Nachbarschaft Flyer für den langen Tisch der Kulturen verteilen - Näheres siehe unten.

Diese Woche steht bei uns im Zeichen der Frauen.
Morgen Abend (Donnerstag 19.9. um 19.00 Uhr) geht es in der Lecture des Ibn Rushd Funds um den Platz von Frauen im öffentlichen Raum. Die Referentin Nora Noor arbeitet in Brüssel mit Migrantinnen im feministischen Kontext - es wird sicher eine spannende Diskussion (englisch).

Am Freitag (21.9.) von 15.-19.00 Uhr steigt dann das große Frauenfest der Women´s Welcome Bridge, das an vielen Orten in Berlin geflüchtete Frauen und ehrenamtlich engagierte Berlinerinnen miteinander verbindet. Viele Gruppen stellen sich und ihre Arbeit vor, es wird getanzt, gegessen und hoffentlich viele neue Kontakte geknüpft. Alle Westenderinnen sind herzlich willkommen - Männern ist in der Zeit die Ulme leider verschlossen.
Ab 19.00 Uhr bestreiten dann auch 2 Frauen unseren ARTIST TALK (zu dem Männer selbstverständlich gerne wieder eingeladen sind 🙂
Zu Gast ist Sandra Contreras aus Mexiko, die mit Textilarbeiten einfache und auch komplexe zeitgenössische Themen erzählt. Shabnam Sarmadi aus dem Iran arbeitet derzeit an einem Projekt zur Selbstdarstellung, in dem sie in schwarzweißen Bilderserien die Folgen von Bodyshaming thematisiert. Shabnam ist unterdessen eine "alte Bekannte" in der Ulme, da sie für den Verein Kulturlab e.V. wunderbare Aktionen mit gestaltet hat (z.B. das Nouruszfest und die Monsterakademie mit Kindern), schön nun auch ihrer eigenen Kunst im Austausch mit einer anderen Künstlerin zu begegnen.

Am Samstag (22.9.) von 15.-19.00 Uhr gestalten die beiden einen gemeinsamen Workshop in dem jedermann und jedefrau gemeinsam mit den beiden aktiv werden kann.

Um 18.00 Uhr gibt es wieder eine Neuauflage unserer Gesprächsreihe "Blackbox Syria"über die Situation der Minderheiten in Syrien. Diesmal vertritt Michele Sirup (Soziologe und Schriftsteller) die Tscherkessen, Nart Abd Al-Karim ist freier Journalist und insbesondere spezialisiert auf die Geschichte der Armenier. Safi Alaa Eddin, Vorsitzender von Mada e.V., wird die Podiumsteilnehmer durch den Abend begleiten.
Auf der Webseite stand für Samstag noch ein Workshop "Perspektiven wechseln" - er wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Am Sonntag (23.9.) veranstaltet der Tagesspiegel ein besonderes Dankeschön für all diejenigen, die Anfang September bei den Freiwilligentagen in Berlin "gemeinsame Sache" gemacht haben. Auch in der Ulme wurde ja geputzt, gehämmert, gemalt, gestrichen und geharkt zur Belohnung dürfen wir nun in den Tagesspiegel, Am Askanischen Platz,  ( 16-19Uhr , Führungen durch das Verlagsgebäude finden von 15-15:45 statt / Es gibt ein buntes Unterhaltungsprogramm und einen Gruß an alle Helfer, zum Abschluss ein Grill-Buffet). Wer kommt mit?
Vor unserem "Subotnik" erschien ein schöner Artikel über uns im Tagesspiegel, wer ihn noch nicht kennt, hier entlang.

Ab Mittwoch gibt es wieder unser regelmässiges Programm mit Sprachcafé, Bibliothek, offenem Atelier, Frauencomputerkurs, Beratung, Jobcoaching und vielem mehr.

Am Freitag (28.9.) zeigen wir um 19.00 Uhr einen bekannten Berliner Sommer- und Liebesfilm mit großen Stars, der zeigt, wie wichtig gute Nachbarschaft ist. Nein - wir dürfen den Namen im Internet nicht nennen, aber er lohnt sich 🙂 (dt. mit dt. Untertiteln).
Samstag (29.9.) veranstaltet unser Partner Yailas Wiese e.V. von 14-15.00 Uhr den "Literaturöffner" mit Weiheitsgeschichten aus aller Welt, die auf Deutsch, Arabisch, Farsi und Türkisch gelesen und erzählt werden.
Und dann beginnt um 16.00 Uhr der "Lange Tisch der Kulturen", zu dem diverse Westender Organisationen zum ersten Mal gemeinsam auf den Branitzer Platz laden. Man nehme Teller, Besteck und etwas zu essen mit und lasse sich gemeinsam mit bekannten und unbekannten Nachbarn an einer langen Tafel nieder - neue Kontakte sind garantiert!
Und hier brauchen wir noch Hilfe: Wer kann in den nächsten Tagen beim Spaziergang durch den Kiez Flyer verteilen und Plakate aufhängen? Sie liegen ab heute in der Ulme zur Abholung bereit...

Hoffentlich ist für jeden Geschmack etwas dabei - wir sehen uns in der Ulme 35!
Herzliche Grüße
das Ulmeteam

Das vollständige Programm der nächsten Wochen, auch mit allen regelmäßigen Terminen  hier - zum Ausdrucken und Weitergeben.