Erste Septemberhälfte: Syrische Veranstaltungsreihe, Gemeinsame Sache beim Subotnik und Deutschland spricht

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

die Sommerferien sind vorbei mit vielen schönen Ferienaktionen für Kinder und Erwachsene, deren Ergebnisse wir Ihnen in den nächsten Wochen vorstellen. Und schon wieder ist so viel los, dass wir das Septemberprogramm auf 2 Programmzettel verteilen müssen. Hier deshalb erst einmal die nächsten 14 Tage und eine Vorankündigung....

Am Samstag 1.9. treffen sich von 15.-17.00 Uhr wieder neue und alte Nachbarn zum nebenan.de Stammtisch. Auch diejenigen, die die Internetplattform nicht nutzen, sind herzlich willkommen.

Und dann beginnt morgen Samstag 1.9. um 18.00 Uhr die sechswöchige Veranstaltungsreihe "Blackbox Syria", in der wir uns mit der ethnischen, kulturellen und religiösen Vielfalt Syriens beschäftigen. Jede Woche sind Vertreter anderer Minderheiten zu Gast von denen wir erfahren möchten, wie sie den Krieg erleben und welche Wünsche sie an einen zukünftigen syrischen Staat hätten. Beginnen werden wir mit den Syrern/Assyrern für die wir  Dr. Yousuf Kouriyhe und Aziz Said eingeladen haben. Dr. Kouriyhe ist Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin, Aziz Said ist Vorsitzender des Zentralverbandes der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland und Europa. Die Moderation übernimmt Yahya Alaous. Er ist Journalist aus Syrien und schreibt u.a. für die Süddeutsche Zeitung.
Ähnlich hochkarätig und spannend besetzt sind auch die folgenden Abende. Am Samstag 8.9. geht es um Druzen und Yeziden, am 15.9. um die Alawiten und Ismailiten, am 22.9. um Armenier und Tscherkessen, am 29.9. um Kurden und Turkmenen. An einem abschliessenden Abend 6.10.werden Eckpunkte einer möglichen neuen Verfassung für Syrien vorgestellt, in der die Vielfalt des Landes berücksichtigt wird.
Alle Gespräche beginnen um 18.00 Uhr und werden simultan arabisch/deutsch übersetzt. Danke an Mada e.V. und das Europäischen Zentrum für kurdische Studien, mit denen wir diese spannende Veranstaltungsreihe realisieren können!

Am Freitag 7.9. geht es von 17.-21.00 Uhr um Monster und Fabelwesen. Kinder stellen die Ergebnisse ihrer Ferien-Monsterakademie vor, in dem Erzählsalon für Erwachsene geht es ebenfalls um Dschinns und Babajagas, anschliessend gibt es Kurzfilme - wir freuen uns auf viele eigene und fremde Geschichten rund um das Monsterthema.

Am Samstag 8.9. von 14.-18.00 machen wir "Gemeinsame Sache" mit den Berliner Freiwilligentagen und rufen auf zu einem "Subotnik". Wenn wir viele sind, können wir unsere Hörsaaldecke streichen, die letzten Fenster vom Schmutz von 20 Jahren Leerstand befreien, im Garten ein Beet freilegen.... Im Anschluß wollen wir gemeinsam grillen. Bitte weitersagen und den netten Nachbarn mitbringen - und über mitgebrachten Salat freuen wir uns auch!

Am Sonntag 9.9. 17.00 Uhr präsentiert noch ein Ferienworkshop seine Ergebnisse - 20 Jugendliche haben intensiv gearbeitet und den Kurzfilm ZeigeDeineHerkunft in der Ulme gedreht - wir sind gespannt darauf!

Am Donnerstag 13.9. gibt es wieder Gelegenheit zum "Begegnungskochen" - Haben Sie Spaß am Kochen und daran, andere Menschen kennenzulernen? Anmeldungen bitte an bufdi@interkulturanstalten.de.

Am Freitag 14.9. zeigen wir den Film "Sophie Scholl" deutsch mit arabischen Untertiteln - sicher ein Film, aus dem sich interessante Diskussionen ergeben mit Menschen, die aus Diktatur und Bürgerkrieg zu uns gekommen sind.

Soweit die erste Septemberhälfte. Hinweisen möchten wir noch auf ein besonderes Highlight: das große Frauenfest, das die Women´s Welcome Bridge am Freitag 21.9. bei uns veranstaltet - mehr Infos auf der Webseite.

Und dann noch eine Bitte: 11 große deutsche Medienhäuser rufen am 23.9. dazu auf miteinander zu reden - bei "Deutschland spricht" sollen Menschen miteinander ins Gespräch kommen, die eben gerade nicht einer Meinung sind. Noch können Sie sich dazu anmelden, bitte tun Sie es! Es ist wichtig, dass wir uns als Gesellschaft nicht spalten lassen und das Feld nicht Polemikern in den sozialen Medien überlassen. Gerne können Sie sich dann mit Ihrem Gesprächspartner in der Ulme treffen, wir werden am 23.9.in der Ulme dafür sorgen, dass man sich in Ruhe miteinander unterhalten kann.

Hier noch mal der Link zum Programm zum Ausdrucken und Weitergeben