Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

Die Bilder oben sind beim Kunstworkshop "Wort-Schrift-Bild" letzte Woche entstanden, einmal "Fröhliche Weihnachten" kunstvoll auf arabisch, das andere Mal in vielen romanischen Sprachen. Weitere Ergebnisse des Workshops sind bis zum 21.12. noch im Flur der Ulme zu sehen.

Und das bringt uns zum Thema: Dank Eurer/Ihrer Unterstützung und mit viel Engagement von allen Seiten ist die ULME35 schon nach 9 Monaten zu einem Ort mit großer Ausstrahlung und Wirkung geworden. Davon im Einzelnen zu berichten, würde einen Blogbeitrag sprengen, nur so viel: Mehr als 400 einzelne Veranstaltungen haben wir auf die Webseite und ins Haus gebracht, es sind zahlreiche neue Kooperationen entstanden und in den letzten Wochen waren immer mindestens 250 Menschen/Woche im Haus. Das ist auch Euer/Ihr Verdienst, Danke dafür!

Mehr Einzelheiten finden sich in unserem Tätigkeitsbericht.

In 2018 haben wir viel vor: Wir werden weiter an der Qualität der bestehenden Angebote arbeiten, aber wir möchten wichtige neue Projekte angehen. Wir bekommen zwar eine privilegierte Bezirks-Förderung, aber sie ist deutlich niedriger als im Jahr 2017. Gleichzeitig wird unser neuer Mietvertrag die Förderung zu fast 40% auffressen. Unser Grundbetrieb ist damit (knapp) finanziert, für neue Pläne sind wir auf andere Finanzquellen angewiesen. Dafür schreiben wir eifrig Anträge. Wir werden auch mehr eigene Einnahmen durch Vermietung des Hauses generieren.

Viele neue Vorhaben lassen sich dennoch nur mit Spenden realisieren. Großzügige Unterstützung, die wir in diesem Jahr schon bekommen haben für die Spülmaschine, für Künstlerhonorare, Vorhänge und mehr machen uns Mut. Hier eine kleine Liste der Projekte, die nur mit Antragsglück und/oder Spenden möglich werden – wir freuen uns deshalb sehr über große und kleine Überweisungen!

  • ULME-Bibliothek: Aufbau und Betrieb der Ausleihe, Bibliothekstechnik,  Material, Mini-Job/ BuFDi, Anteil Allgemeinkosten, gesamt: 2.000 €
  • ULME-Kunst-Ausstellung: Durchführung  Ausstellungen in Flur, Foyer, Salon, Seminarraum Ausstellungssystem, Flyer, Material, Mini-Job, Anteil Allgemeinkosten, gesamt: 4.000 €
  • ULME-Künstler_innen Austausch: Professioneller Ausstausch von Künstler-innen mit und ohne Fluchthintergrund. Veranstaltungsflyer, Honorare für Künstler_innen, Verflegung, Anteil Allgemeinkosten: 2.500 €
  • ULME-Filmclub: Durchführung von wöchentlichen Filmvorführungen, Lizenzen, Übersetzer, Kauf von DVD, Ersatz-Leuchte des Projektors, Anteil Allgemeinkosten, gesamt: 2.500 €
  • ULME-Kochwerkstatt: Die Möbel sind finanziert, aber es fehlt noch viel für gemeinsame Kochevents Tisch, Kochgeschirr, Geräte wie Mikrowelle, Mixer, Grundausstattung Geschirr etc, Honorare für Events, Anteil Allgemeinkosten, gesamt: 3.000 €
  • ULME-Park: Gemeinsame Verschönerung des Parks, Ausstattung Gartengeräte für große und kleine Hände, Baumaterial, Pflanzen, Honorar Gärtner zur Anleitung, gesamt: 2.000 €
  • ULME-Internetcafé: leistungsfähiges, sicheres WLAN, Sicherheitsoftware, Kommunikationskosten, Verkabelung, Honorare für Fachtechniker, gesamt: 1.500 €

Wir freuen uns über jede große oder kleine Unterstützung!
Interkulturanstalten Westend e.V.
Berliner Sparkasse
IBAN DE64 1005 0000 0190 5446 35
BIC BELADEBEXXX
Bitte Namen und Anschrift auf der Überweisung nicht vergessen, damit wir  Spendenbescheinigungen zusenden können.


Das gesamte ULMEteam wünscht Ihnen/Euch von Herzen schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr, in dem wir uns auf viele Begegnungen in der ULME freuen.
 
 
Hardy Schmitz                                                                               Caroline Einhäupl


Ps.
Vom 22.12. - 2.1. machen wir Weihnachtsferien!