Vom Tag der deutschen Einheit bis zur syrischen Kulturwoche – Programm bis zum 15.10.2017

Wunderbare Diskussionen gab es in den letzten Wochen in der Ulme, in denen man wieder viel über- und voneinander lernen konnte.

Nun stehen wieder besondere Erlebnisse ins Haus - wie immer gibt es hier das Programm in 3 Sprachen zum Ausdrucken und Weitergeben:
Am Dienstag, den 3. Oktober, wollen wir den Tag der deutschen Einheit ab 17.00 Uhr in besonderer Weise feiern: Jeder bringt nicht nur etwas Essbares mit, sondern auch etwas, was ihn oder sie in besonderer Weise an Deutschland oder seine Heimat erinnert. Wir freuen uns auf spannende und sehr persönliche Gespräche.

Im Filmclub am Freitag, den 6. Oktober, zeigen wir um 19.00 Uhr "Das Mädchen Wadjda" (dt. mit arab. Untertiteln) über ein Mädchen in Saudi-Arabien, das sich den dort nicht erwünschten Traum vom Fahrrad erfüllt.

Am Samstag, den 7.10., beginnt die erste syrische Kulturwoche von Mada, Verein für kulturelle Bildung e.V. Das syrische Team von Mada ist fast gleichzeitig mit uns in die Ulme eingezogen, viele Veranstaltungen, Kontakte, Ideen und Einsichten verdanken wir ihnen. Nun füllen sie gleich eine ganze Woche mit einem bunten Strauß von Veranstaltungen.

Das Highlight ist die Ausstellung "Sie sind allein" mit Werken von verschiedenen in Syrien lebenden Künstlern. Viele von ihnen haben vor dem Krieg auch international ausgestellt. Mehr Informationen zu den einzelnen Künstlern finden Sie hier.

Unter dem Titel "Always on our Minds - Immer in unseren Köpfen" zeigt (und verkauft) Mada e.V. Kunsthandwerk von Frauen, die in den Gefängnissen des syrischen Regimes saßen oder sitzen. Die Sachen wurden als Geschenke getarnt herausgeschmuggelt und erinnern jetzt an die Situation politischer Häftlinge in Syrien.

Weiter wird es einen kleinen Vorgeschmack auf die Bibliothek geben, die demnächst vielsprachig in der Ulme entstehen wird.

Die Ausstellung wird am 7.10. um 18.00 Uhr eröffnet, anschließend
gibt es orientalische Musik mit Issa Fayad (Oud und Gesang) und Useid Al-Droubi (Rhythmus) - wir freuen uns auf Sie!

Am Sonntag, den 8.10., um 18.00 Uhr liest eine Gruppe syrischer Autoren Shortstories auf Arabisch - eine Übersetzung ins Deutsche wird es geben.

Am Montag, den 9.10., geht es um Poesie, verschiedene Autoren lesen arabische Gedichte (mit Übersetzungen). Begleitet wird der Abend durch einen Musiker, dem wir schon viele schöne Momente in der Ulme verdanken, Ajo Emin.

Am Freitag, den 13.10., zeigen wir um 19.00 Uhr den Film "Eltern" von Robert Thalheim (dtsch/arab. Untertitel), in dem es um den Rollentausch in einer deutschen Familie geht und die Komplikationen, die daraus entstehen können.

Und dann wird es zur Monatsmitte richtig schwungvoll, die vier Sänger und Sängerinnen von BandaLiving kommen am 14.10. um 19.00 Uhr mit Jazz & Swing in unseren Hörsaal. Einen musikalischen Vorgeschmack gibt es auf unserer Webseite.

Und dann noch ein "Save the date" für ein besonderes Ereignis:

Am 25.10. verwandelt sich unser Hörsaal zum ersten Mal in ein Theater. Zu Gast ist der Integrationspreisträger 2017, das engagierte Projekt "Flüchtlingen ein Gesicht geben" des Jugendmigrationsdienstes Lippe der AWO mit ihrem Bühnenprogramm und ihren Bildern. Weitere Infos folgen. Danke an den vhw für die Unterstützung!

Und wer bis hierher gelesen und vielleicht eine Wohnung zu vermieten hat: Fast täglich kommen Menschen zu uns, die uns bitten, ihnen bei der Wohnungssuche zu helfen. Wenn Sie von einer Wohnung, einem WG-Zimmer oder von jemandem hören, der bereit wäre, ein Zimmer unterzuvermieten - sagen Sie uns Bescheid?

Herzliche Grüße

Ihr Ulme35-Team