Gemütliche Leseecken am 16.11., dem Tag des Vorlesens für neue und alte Berliner, eine arabische Lesung, ein afghanisches Konzert und natürlich der Filmclub - am 16.11. mit einem Überraschungsfilm, den wir leider öffentlich nicht bewerben dürfen. Nur so viel dürfen wir verraten: Er handelt von der iranischen Revolution 1979 und ihren Folgen und erhielt viele Preise, weil er die Geschichte eines damals kleinen Mädchens ganz besonders darstellt.

Am 23.11. zeigen wir "Die syrische Braut", einen zugleich tragischen wie komischen Film über eine junge Drusin aus Israel, die einen Syrer heiraten will und damit in den Absurditäten der Bürokratie und Politik im Nahen Osten landet.

Das Team der Kunstworkshops trifft sich nicht nur jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr mit Erwachsenen und Freitags ab 15.00 Uhr mit Kindern - sie planen auch einen besonderen Workshop:

Schrift - Bilder (Zeichnung–Kalligrafie–Drucken) zum Experimentieren mit Schrift-Gestaltung und Drucktechniken am Freitag, 8.12. 18–22 Uhr, am Samstag, 9.12. 11–18 Uhr
Am Sonntag, 10.12. 14–18Uhr gibt es eine Ausstellung/Weihnachtsbasar - Einladung folgt...

Das Programm zum Ausdrucken und Weitergeben hier und auf unserer Veranstaltungsseite gibt es mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen.

 

 

Moussa Keita of the Republic of Mali is a civil servant in the Ministry of exterior Malians  and integration of Africa and Head of Department in charge of the reception and information to the General Delegation of Malians from the outside.

Mr. Keita benefits from the program CCP Refugees and Migration from IFA (Institut für Auslandsbeziehungen).  This program allowes him to get to know other ways of integrating and reintegrating displaced persons, refugees and / or expelled and rejected migrants.

...continue reading A visitor from Mali at Ulme


Dear friends of Ulme 35,
This week there were many happy faces to be seen during the Syrian Cultural Week organized by Mada, the association for cultural education. People came from near and far, even as far away as Dessau, to be able to hold Arabic books in their hands again. This encouraged us to put every effort into opening the library permanently as soon as possible, with the co-operation of the team from the Tempelhof Asylothek.

The exhibition and the book market are now over, but life goes on in the Ulme:

On Friday 20th October we will show the German film “Sonnenallee”.  Many new Berliners know this street as “Arabic street” but the film will also tell you a lot about Berlin – a good reason to come and watch the film together.


...continue reading Filme, Lesungen, Theater und Musik – Ulmeprogramm bis Ende Oktober

Hello dwellers of Germany old and new. We, Ibn Rushd and you and me and many more, will be celebrating the national holiday of Germany. What are we celebrating exactly, what does home and Heimat mean to us at our present lieu of residence? How do we define and celebrate the place we're at and that we own together?

Participatory buffet on October 3 in Ulme 35 - please bring culinary and other cultural artefacts which are for you connected with home, Heimat, ...
Organised by:

Interkulturanstalten Westend e.V. and Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought

Gerade haben wir beinen wunderbaren Flyer verteilt zu unseren Mitmach-Kunstprojekten in der Ulme. Leider fiel es jedoch niemandem beim Korrekturlesen auf: Die angegebene Mailadresse existiert nicht, Mails gehen ins Leere!

Also, wer unsere Künstler erreichen möchte: Bitte Mail an atelier(at)interkulturanstalten.de

Unser Sommerfest: ein voller Erfolg!!

Unser Sommerfest war ganz wunderbar:
Sanfter Nieselregen, dazwischen aber auch ein kleines bisschen Sonne, gesellige Stimmung unter den Bäumen und Zelten, Helfer aus vielen verschiedenen Ländern an den Marktständen, bunter Musikmix im Hörsaal, eine eindrucksvolle Ausstellung der #Bleibistan Kampagne im Wintergarten, freudiges Werkeln und künstlerische Aktivitäten im Haus und viele glückliche Gesichter... Wir haben mit knapp 700 Menschen gefeiert! Vielen, vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben!! Dieses Fest bleibt noch lange in Erinnerung.

...continue reading Unser Sommerfest: ein voller Erfolg!!

Das Sommerfest liegt hinter uns - es waren 700 Menschen, trotz des wenig sommerlichen Wetters - ein Rückblick und Bilder folgen. Hier erst mal nur: Vielen Dank allen, die geholfen haben - Ihr wart toll!
Ein längerer Bericht mit den schönsten Bildern folgt - wir sammeln sie noch zusammen.

Hier unser Programm für die nächsten Wochen:
Im Filmclub beginnen wir eine neue Reihe rund um verschiedene Familienbilder, am Freitag. 15.9. zeigen um 19.00 Uhr die Komödie "Eltern" (deutsch/arabisch) in der es um den Rollentausch von Vater und Mutter geht. Am 22.9. steht "Almanya - Willkommen in Deutschland" (Deutsch/deutsch) auf dem Programm, über 3 Generationen einer türkischen Familie, die vor 50 Jahren nach Deutschland kam.  Am 29.9. geht es in "The Kids are All Right" (deutsch/deutsch) wieder um moderne Familien.

Am 16.09. zeigt Saiedat Souria Kurzfilme zur Situation von Frauen in der arabischen Welt, die anschliessende Diskussion wird in Deutsch und Arabisch geführt.

Montag der 18.09. ist der Internationale Tag des Flüchtlings. Gemeinsam mit Sekis, der Selbsthilfekontaktstelle Charlottenburg-Wilmersdorf organisieren wir den Abend "Erfahrungsaustausch - Eine Geschichte über Kriegstrauma und Glück", an dem Azra aus Bosnien am eigenen Beispiel erzählt, wie sich vom Krieg betroffene Menschen gegenseitig helfen können.

Die Konzerte sind sehr unterschiedlich, am Samstag, d. 23.9. gibt es um 19.00 Uhr "East-Western Music" aus Pakistan und Afghanistan im Salon, am 30.09. geht es um ganz andere Rhythmen - wir freuen uns auf "PASEO FLAMENCO Y MAS".

Schon mehrfach zu Gast war der Philosophische Salon des "Ibn-Rushd-Fund for Freedom of Thought", am 28.09. geht es um das Thema "Integration".

Und dann werden es immer mehr regelmässige Angebote, viele drehen sich um Sprache, unsere Künstler bauen ihr Angebot aus, regelmässig Freitags um 17.00 Uhr gibt es jetzt Filme (auf Deutsch) für Kinder...

Bitte schaut auf das Programm, druckt es aus und gebt es weiter 🙂Programm_September_2Ha_lfte

Rückblick und Vorschau im August:

Das waren wieder aufregende, schöne und abwechslungsreiche 2 Wochen in der Ulme35! Für alle, die es verpasst haben: Der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi war eine Woche lang bei uns zu Gast und hat bei schönstem Wetter eine Aufführung der Extraklasse geboten. Wer 40 aufgekratzte und wissbegierige Kinder bändigen und mit ihnen eine Show auf die Beine stellen kann, hat unseren großen Respekt verdient. Und die 40 Jungen und Mädchen natürlich unseren Applaus!
Zeitgleich wurde Theater gespielt, ...continue reading Mitmachzirkus, Schattentheater und Filme – Highlights in der 2. Augusthälfte

Dear friends of Ulme35,

Bad news from BIM, the owner of the house - the new water pipeline is delayed, it will be a while until we have drinking water and a kitchen – so we will continue to improvise.
This does not prevent us from announcing many great events for the coming two weeks:
(Here the printversion of our program ...) ...continue reading Filmdoku mit vertrauten Gesichtern, “Subbotnik “- Arbeitstag in der Ulme und mehr bis Ende Juli