Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
ein herbstlich buntes Programm erwartet uns bis Ende des Monats!

Am Freitag, den 19.10. um 19.00 Uhr zeigen wir den iranischen Film  "Mr. Vali"  um persönlichen Mut und den Einsatz Einzelner in einer Welt, in der so etwas verdächtig ist (persisch/engl. Untertitel).

Und apropos Film: am Mittwoch, den 31.10. um 19.00 Uhr gibt es ein Highlight für alle, die im Frühjahr in der Philharmonie mitgesungen haben. Wir zeigen "Public Domain -Ein Stück für 1000 Stimmen" und freuen uns darauf, den Film, in dem auch zwei Mitglieder des „Ulmechors“ porträtiert werden, zusammen mit der Regisseurin, Julia Gechter, anzuschauen. Hier gibt es Infos für diejenigen, die das Stück nicht kennen.

Am Samstag, den 20.10. um 18.00 Uhr findet die Gesprächsreihe Blackbox Syrien ein letztes Mal statt. Wir sprechen über die Perspektive der sunnitischen Syrer. Mitdiskutieren werden die renommierten syrischen Wissenschaftler Prof. Dr. Yousef Salama und Dr. Salam Al-Kawakibi und Ayman Mazayek, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, den viele aus zahlreichen Diskussionsveranstaltungen im Fernsehen kennen.
In dem Zusammenhang ein Hinweis auf eine Veranstaltung, die am Dienstag, dem 23.10. um 18.30 Uhr in der Landeszentrale für politische Bildung in der Hardenbergstrasse 22-24 stattfindet. Dort hält die Journalistin und hervorragende Syrienkennerin Kirsten Helberg einen Impulsvortrag "Der Syrienkrieg - Was kann Europa tun?", anschließend diskutiert sie mit Eva Savelsberg vom Europäischen Zentrum für kurdische Studien über den Weg zu den Verfassungsentwürfen, die auch in unserer Blackbox-Serie Thema waren.

Am Donnerstag 25.10. um 19.00 Uhr ist das Bard College aus Berlin mit einer ungewöhnlichen Veranstaltung bei uns zu Gast. In der interdisziplinären Veranstaltungsreihe"Frankenstein/Eine Uni ein Buch" geht es auf englisch bei uns um "Criminally Insane? Die schwierige Geburt der Hirnforschung" - welcher Ort wäre dafür geeigneter als eine ehemalige psychiatrische Klinik?

Am Samstag 27.10. eröffnen wir um 18.00 Uhr die 3. Syrischen Kulturtage. Wieder verwandelt sich die Ulme in Ausstellungsräume für die Werke von noch immer in Syrien lebenden Künstlern. Zur Eröffnung der Ausstellung gibt es ein buntes Programm – neben der Kunstausstellung werden syrische Autoren Bücher signieren. Und am Abend ist die Aleppo Band um Abdulkader Asli im Hörsaal zu Gast.

Eines der Highlights der Kulturtage wird das faszinierende  Einmannstück "Mawlana" mit Nawar Bulbul sein - wer es im April verpasst hat, hat nun am 29.10. und 4.11. eine Gelegenheit, es zu sehen. (arab. mit dt. Obertiteln)

Das Programm der Kulturtage im Überblick:
Sa: 27.10.2018: Allgemeine Eröffnung
Mo: 29.10.2018 19.00: Theater Monodrama „Mawlana” mit Nawar Bulbul,
Do: 1. Nov. 7-9.00 Poesie-Abend mit den 3 Dichtern Shaher Alkadra, Fawaz Alkadri, Ebrahim Alyosof
Fr:  02.11.2018:
Artist Talk, 18:00 -19:00
Einführung syrische Kunst Zolfaqar Shaarani,
per skype aus Syrien zugeschaltet sind Essam Alshater, Mansour Alhinawi
20.00 Uhr Matar Band: arabische Musik mit der syrischen Sängerin Ibtisam Shukr (Arabisch, Kurdisch, Armenisch, Syrisch-Aramäisch)
Sa: 03.11.2018: 18.-22.00 Schwerpunkt Kurdische Kultur, Lesung, Musik
Mo: 29.10.2018 19.00: Theater Monodrama „Mawlana” mit Nawar Bulbul

Leider sind noch nicht alle Veranstaltungen auf der Webseite zu finden - bitte schauen sie in den nächsten Tagen noch einmal vorbei!

Die syrischen Kulturtage sind eine Veranstaltung von Mada for Cultural and Intellectual Development e.V. in Kooperation mit The Federation of German-Syrian Organizations, den Interkulturanstalten Westend e.V. und dem Levante Berlin Verlag.

Wir freuen uns auf Sie!
Herzliche Grüße
Ihr Ulmeteam

Und hier wie immer der Link zum Programm zum Ausdrucken und weitergeben

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

trotz des Feiertags ist die Ulme heute geöffnet

Wie im vergangenen Jahr wollen wir den Tag der Deutschen Einheit gemeinsam mit dem Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought feiern. Daher laden wir um 17.00 Uhr ein zu unserem Einheitsfest und bitten darum Dinge mitzubringen, die deutsch sind oder was zur Heimat Deutschland gehören sollte. Also für das Buffet Frikadellen oder Falafel, Kartoffelpuffer oder Kibbe oder zum Erzählen ein Buch von Goethe oder Gibran oder sonst etwas, bei dem man sich zuhause fühlt.

Auch das Sprachcafé findet heute um 18.30 statt und wie immer Mittwochs ist die Bibliothek ab 18.00 Uhr geöffnet.

Am Donnerstag, 4.10.  treffen sich um 19.00 Uhr wieder die Freiwilligen von Willkommen im Westend - diesmal geht es um Vorbereitungen für die #unteilbar-Demonstration für eine offene und freie Gesellschaft am 13.10 und darum, wie wir jungen Menschen helfen können, die jetzt auf des Mittleren Schulabschluss zusteuern und überfordert sind.. ...Weiterlesen Fest zur deutschen Einheit und vieles mehr bis Mitte Oktober

Hallo, ich heiße Felix Mertes, bin 18 Jahre alt, komme ursprünglich aus Frankfurt am Main und werde bis August 2019 in der Ulme als Bundesfreiwilligendienstler tätig sein. Ich habe mich entschieden in die Ulme zu kommen, weil ich vor Beginn des Studiums (ich liebäugele mit Jura) Erfahrung im Umgang mit Menschen sammeln und das „echte Leben“ kennen lernen will. Zudem möchte ich mich bei der Integration von Geflüchteten engagieren, da sie meiner Meinung nach zu den wichtigsten Aufgaben Deutschlands gehört. Ich hege großes politisches Interesse und freue mich immer, neue Menschen kennen zu lernen. Abgesehen davon bin ich ein riesiger Fußballfan und ein begeisterter, wenn auch ein manchmal ungeduldiger Schachspieler. Ich freue mich, ein Teil der Ulme sein zu können!

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,
vorab erstmal: Wir brauchen wieder Menschen, die bei Spaziergängen in der Nachbarschaft Flyer für den langen Tisch der Kulturen verteilen - Näheres siehe unten.

Diese Woche steht bei uns im Zeichen der Frauen.
Morgen Abend (Donnerstag 19.9. um 19.00 Uhr) geht es in der Lecture des Ibn Rushd Funds um den Platz von Frauen im öffentlichen Raum. Die Referentin Nora Noor arbeitet in Brüssel mit Migrantinnen im feministischen Kontext - es wird sicher eine spannende Diskussion (englisch).

Am Freitag (21.9.) von 15.-19.00 Uhr steigt dann das große Frauenfest der Women´s Welcome Bridge, das an vielen Orten in Berlin geflüchtete Frauen und ehrenamtlich engagierte Berlinerinnen miteinander verbindet. Viele Gruppen stellen sich und ihre Arbeit vor, es wird getanzt, gegessen und hoffentlich viele neue Kontakte geknüpft. Alle Westenderinnen sind herzlich willkommen - Männern ist in der Zeit die Ulme leider verschlossen.
Ab 19.00 Uhr bestreiten dann auch 2 Frauen unseren ARTIST TALK (zu dem Männer selbstverständlich gerne wieder eingeladen sind 🙂 ...Weiterlesen Frauenfest, Blackbox Syria und langer Tisch der Kulturen – Programm bis Ende September

Die Ulme35 sucht ab Oktober einen FARSI- oder ARABISCHsprachigen Bundesfreiwilligen (m/w) für ein Jahr, der oder die uns mit 38,5 Stunden/Woche unterstützt.

Wir bieten 300€ Taschengeld, tolle Erfahrungen, ein super Team und natürlich die Möglichkeit, die eigenen Ideen und das Engagement für eine wichtige Sache einzubringen! Perfekt wäre es, wenn die Person technisches Verständnis und/oder Erfahrungen im Bereich Veranstaltungstechnik mitbringt. Wir wünschen uns jemanden, der Spaß hat, auf andere Menschen zuzugehen, mit mind. B2 Deutschkenntnissen sowie mit der Bereitschaft, regelmäßig in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten.

Wir freuen uns, wenn ihr unser Gesuch weiterleitet und/oder Euch bei uns direkt meldet!

Für alle, die den Bundesfreiwilligendienst nicht kennen: Bundesfreiwilligendienst ist ein Programm, das es Menschen jeden Alters ermöglicht, sich für das Allgemeinwohl zu engagieren. Für Geflüchtete ist der Bundesfreiwilligendienst eine gute Möglichkeit, das Engagement zur weiteren Orientierung in Deutschland zu nutzen.

Mehr Infos findet ihr auch unter: https://www.bundesfreiwilligendienst.de

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

die Sommerferien sind vorbei mit vielen schönen Ferienaktionen für Kinder und Erwachsene, deren Ergebnisse wir Ihnen in den nächsten Wochen vorstellen. Und schon wieder ist so viel los, dass wir das Septemberprogramm auf 2 Programmzettel verteilen müssen. Hier deshalb erst einmal die nächsten 14 Tage und eine Vorankündigung....

Am Samstag 1.9. treffen sich von 15.-17.00 Uhr wieder neue und alte Nachbarn zum nebenan.de Stammtisch. Auch diejenigen, die die Internetplattform nicht nutzen, sind herzlich willkommen.

Und dann beginnt morgen Samstag 1.9. um 18.00 Uhr die sechswöchige Veranstaltungsreihe "Blackbox Syria", in der wir uns mit der ethnischen, kulturellen und religiösen Vielfalt Syriens beschäftigen. ...Weiterlesen Erste Septemberhälfte: Syrische Veranstaltungsreihe, Gemeinsame Sache beim Subotnik und Deutschland spricht

Sie schwitzen in der Julihitze, das Ulme Team brütet über dem August Programm! Wir laden wieder ein zu hitzigen Debatten, lauen Sommerabenden auf der Terrasse, und spannenden Filmen in unserem kühlen(!) Hörsaal. Seit dieser Woche verwöhnt uns übrigens eine syrische Bewohnerin aus der Esche mit ihrem selbstgebackenem leckeren Kuchen, den Sie unbedingt probieren sollten! Das vollständige Programm für August, auch mit allen regelmäßigen Terminen, hier - zum Ausdrucken und Weitergeben:

 

Im Juni mussten wir uns schweren Herzens von unserer ersten Bundesfreiwilligen Kate trennen, da ihre viel zu kurzen 6 Monate bei uns vorbei waren. Nun haben wir ihren wunderbaren Abschlussbericht bekommen, den wir euch (in Auszügen) nicht vorenthalten wollen. Danke liebe Kate - schön, dass du bei uns warst!

Es war das erste Mal in meinem Leben, dass ich das Gefühl hatte, ein Teil von etwas zu sein, das größer war als ich. Mein Leben lang hatte ich mich mit mir selber beschäftigt – mit Schule, Hobbys, und Freunden. Und jetzt war ich plötzlich ein Mitglied eines Teams. Ich hatte eine Aufgabe genau wie jedes andere Teammitglied. Jeder benutzt seine Stärken, um der Ulme ein Stück weiterzuhelfen. Und, wie sich herausstellte, war ich mit meinen Stärken genau am richtigen Platze.

Ich habe so viele tolle Leute in der Ulme kennengelernt. Während meiner Zeit hier sind tatsächlich echte Freundschaften entstanden – und zwar Freundschaften mit Leuten, denen ich sonst nie begegnet wäre.. Mit dem Hausmeister führte ich Gespräche über Mathematik und tauschte Witze aus, schärfte meinen Sarkasmus gemeinsam mit unserem syrischen Veranstaltungstechniker, unterhielt mich über den Sinn des Lebens mit einer Westender Besucherin des Sprachcafés und schwärmte mit unserem neuen syrischen Bufdi über Shakespeare und Voltaire.

Also, liebe Ulme: ich kann Euch nicht genug danken. Es war mir eine Ehre, ein Teil von dieser einzigartigen Initiative zu sein. Zum ersten Mal in meinem Leben war ich ein Teil von etwas, dass größer ist als ich. Es hat nicht nur riesig Spaß gemacht, sondern ich habe auch etwas fürs Leben gelernt und die Ulme hat mir in meinem irren Jahr immer Stabilität verliehen. Und wiederum hoffe ich, dass ich der Ulme auf ihrem Weg ein bisschen weitergeholfen habe.

es war ein großartiges Sommerfest, wir danken besonders dem Wetter dafür - aber auch den vielen Menschen, die mit uns gefeiert und denen, die geholfen haben. Besonderer Respekt gilt denjenigen, die am Donnerstag und Samstag zum Teil in strömendem Regen auf- und abgebaut haben! Bilder und einen Bericht stellen wir noch auf die Webseite, hier nur so viel: es waren ca. 500 Menschen da und es hat großen Spaß gemacht!

Aber es geht schon wieder weiter:

Am Mittwoch spielt die deutsche Mannschaft um 16.00 gegen Korea, wir schauen es gemeinsam auf unserer wirklich tollen Großbildleinwand im Hörsaal: Bitte weitersagen und Achtung: in dem von uns verteilten Programm stand eine falsche Uhrzeit, es ist um 16.00 Uhr! ...Weiterlesen Mittwoch Deutschlandspiel und noch viel mehr bis Ende Juni

Seit einem Jahr haben wir die Schlüssel zur Ulme35 und das möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen feiern!

Liebe Freundinnen und Freunde der Ulme35,

Seit einem Jahr haben wir die Schlüssel zur Ulme35 und das möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen feiern!

Deshalb laden wir Sie ein:
Am Freitag den 22.06.
von 16 – 21.00 Uhr
in die Ulmenallee 35
in 14050 Berlin

Mit Live-Musik im Park
George Saade(Percussion) und Oudai Amer(Oud) * Internationale Reise um die Welt mit Kimo-Glam * West-Östliche Musikwerkstatt * Orphé Fusion Band
und
Eröffnung der Bibliothek der Heimaten * Kunstausstellung * Geschichtenerzählerin * Kinder-Puppentheater * Taschendruck, Puppenbau und anderen Aktionen für Groß und Klein * internationalem Essen

Wir freuen uns auf Sie!
Das Team der Ulme35

mit unseren Partnern Alsaieda Souria, Mada Organisation, Kulturlab, Yaylas Wiese, Back on Track, Willkommen im Westend, dem Polnischen Sozialrat und vielen anderen

----------
Sie möchten helfen? Wir freuen uns über Kuchenspenden und Helfer*innen an den Ständen. Bitte Mail an salon(at)interkulturanstalten.de